Wir haben Teilnehmer unserer Trauring Schmiedekurse gefragt: „Viele Paare kaufen ihre Trauringe beim Juwelier oder im Onlineshop. Sie schmieden ihre Trauringe selber. Was macht das Schmieden der eigenen Trauringe zu etwas so Besonderem?“

Drei Gründe, die für Trauring Schmiedekursteilnehmer wichtig sind:

Ein solches Erlebnis bleibt selbst Jahre nach der Hochzeit in Erinnerung. Noch heute zaubert es ein Lächeln in die Gesichter der Teilnehmer, während viele unbewusst mit ihren Händen ihre Trauringe am Finger drehen.

Das Material und die Qualität

Auch das verwendete Material und die Qualität der selbst geschmiedeten Trauringe sind für die Kursteilnehmer entscheidend. Der geschmiedete Damaszener-stahl ist nicht nur extrem hart, sondern kommt in einer unverwechselbaren und edlen Struktur daher. So entstehen zwei einzigartige und widerstandsfähige Trauringe, die unzählige male im Feuer erhitzt und unter Hammerschlägen so lange bearbeitet wer-den, bis sie ihre endgültige Form erhalten.

Genau dieses Erlebnis wollen wir den Paaren bieten, die ihre Trauringe in einem fast privaten Rahmen schmieden wollen. Da freut es uns, dass Teilnehmer unserer exklusiven Schmiedekurse bestätigen, dass sie dieses einmalige Erlebnis auf keinen Fall missen möchten.

Trauringe stehen für ein unvergessliches Erlebnis

Welche Bedeutung eigenhändig geschmiedete Trauringe selbst Jahre nach der Hochzeit für ihre Träger haben, zeigt auch, dass für die meisten Kursteilnehmer ihre Trauringe nicht an Strahlkraft verlieren. Für sie sind ihre Trauringe mehr als bloße Symbole. Sie sagen ihre Trauringe stehen für ein unvergessliches Erlebnis, Beständigkeit und ihrer Liebe zueinander.

Ob das der wahre Grund ist, warum uns noch niemand von einer Scheidung eines ehemaligen Kursteilnehmers berichtet hat, wissen wir nicht. Aber wünschen tun wir uns das!

Wenn auch Sie Ihre Trauringe zu zweit schmieden wollen oder Fragen zu unseren besonderen Trauringen haben, dann sprechen Sie uns einfach an.